Blog

Suche

Hotradio

Twitter

Facebook

Musiknews

21. Dezember 2015
Tropical House

Sigala hat nach "Easy Love" mit "Sweet Lovin'" direkt den nächsten Hit am Start

Sigala hat nach

Der britische DJ Sigala, der eigentlich den Namen Bruce Fielder trägt, war vor ein paar Monaten noch völlig unbekannt. Doch im Sommer dieses Jahres konnte er dann mit seiner ersten Single "Easy Love" direkt den weltweiten Durchbruch feiern. Der Song beinhaltet ein Sample des 70er Jahre Hits "ABC" von The Jackson 5 und schaffte es im Vereinigten Königreich (UK) an die Spitze der Charts. In Deutschland und den Niederlanden erreichte er immerhin die Top 5 und selbst in Australien kletterte er bis auf Platz 14.

Nach dem großen Erfolg hätte man durchaus davon ausgehen können, dass Sigala zu einem typischen One Hit Wonder wird. Um dies zu verhindern, hat der DJ nur wenige Monate nach der ersten Single mit "Sweet Lovin'" schon die nächste auf den Markt geworfen. Diese beweist eindeutig, dass wir von dem Briten auch in Zukunft noch viel hören werden. Denn in den UK Charts schaffte sie es in der vergangenen Woche auf einen großartigen dritten Platz, während sie bei uns gerade Woche zu Woche immer weiter nach oben klettert. In Australien hat sie sogar den Erfolg des Vorgängers bereits übertroffen und steht kurz vor dem Einzug in die Top 10.

Der neue Track beinhaltet Vocals von Bryn Christopher, der einigen bereits als Frontsänger der Electronic-Band I See Monstas ein Begriff sein dürfte. Seine Stimme passt perfekt zu dem Tropical House Beat, der ähnlich zu "Easy Love" aufgebaut ist. Das Rad neu erfunden hat Sigala auf der neuen Single also nicht. Während allerdings der Vorgänger nach einigen Hörgängen schnell zu nerven beginnt, scheint "Sweet Lovin'" deutlich öfter laufen zu können. Der Song ist ab sofort digital bei iTunes, Amazon und co. erhältlich und wird sicherlich in den nächsten Wochen fast überall zu hören sein.

Ein Musikvideo ist zu dem Track  auch bereits erschienen. Darin ist ein Rollergirl zu sehen, dass überall pinken Staub hinterlässt, der die Menschen zum Tanzen anregt. Kurz darauf ticken die Leute völlig aus und zeigen uns wirklich geniale Moves. Der Clip macht - passend zu dem Lied - richtig gute Laune und fordert auch die Zuseher sofort zum Tanzen auf. Er ist daher richtig empfehlenswert.

Hier könnt ihr euch das offizielle Musikvideo zu "Sweet Lovin'" ansehen:

Zuletzt aktualisiert am 21. Dezember 2015 um 13:55 Uhr.

 
comments powered by Disqus
1&1 Webhosting Produkte