Blog

Suche

Hotradio

Twitter

Facebook

Musiknews

07. November 2014
Hip-Hop

Flashback Friday: DJ Tomekk feat. Lil' Kim & Trooper Da Don mit "Kimnotyze" (2002)

Flashback Friday: DJ Tomekk feat. Lil' Kim & Trooper Da Don mit

Jeden Freitag präsentiert euch Hitfire einen unvergesslichen Retro Song in der Kategorie Flashback Friday. Retro bedeutet in dem Fall, ein Song, der mindestens älter als 3 Jahre ist. Diesmal ist der Retro Song der Woche "Kimnotyze" von DJ Tomekk feat. Lil' Kim & Trooper Da Don.

Der in Polen geborene DJ Tomekk wurde im Jahr 1999 durch seine Single "1, 2, 3 Rhymes Galore (From New York to Germany)" in den deutschsprachigen Ländern bekannt. Der Song wurde auf Anhieb ein Top 10 Hit und hielt sich 17 Wochen in den deutschen Single Charts. In den folgenden zwei Jahren landete er mit "Ich lebe für Hip Hop" und "Return of Hip Hop (Ohh, ohh)" zwei weitere große Single-Erfolge. Bei allen Tracks waren jede Menge Gaststars dabei, da der DJ selbst nur für die Produktion tätig war.

Das änderte sich auch nicht bei der 2002 veröffentlichten Single "Kimnotyze", bei der der deutsche Rapper Trooper Da Don und die US-Rapperin Lil' Kim als Unterstützung dabei sein durften. Während Trooper Da Don mit seiner rauchigen Sprechstimme in dem Track eher nervig ist, kann besonders Lil' Kim voll überzeugen. In den Strophen können ihre Raps begeistern und im Refrain liefert sie einen gelungenen Vocal Part ab. Das Highlight des Songs ist aber, dass die Rapperin nicht nur Englisch rappt, sondern auch immer wieder einen Satz auf Deutsch spricht. Die deutschen Lyrics "Gib's mir richtig, ganz egal wo" sind dazu auch noch richtig versaut. Die Produktion von "Kimnotyze" ist übrigens auch sehr gut gelungen, allerdings werden darin mit "Juicy Fruit" von Mtume, "Hypnotize" von Notorious BIG und dem Intro der Sesamstraße auch gleich drei bereits bekannte Songs gesamplet.

"Kimnotyze" schaffte es in Deutschland auf einen sensationellen sechsten Platz in den offiziellen Single Charts. Insgesamt konnte sich der Track 17 Wochen in den Top 100 halten. In Österreich und der Schweiz wurde er dagegen mit Platz 31 bzw. 43 wesentlich weniger erfolgreich. Immerhin wurde der Song aber der erste von DJ Tomekk, der sich auch in den belgischen Charts platzieren konnte. Hier war Rang 38 die Höchstplatzierung. Das zu dem Song gehörende Album "Beat of Life Vol. 1" wurde dagegen ein Flop und konnte sich nur in Deutschland überhaupt platzieren.

DJ Tomekk landete nach "Kimnotyze" in den Jahren 2003 bis 2005 noch einige weitere Hits. Der bekannteste ist dabei sicherlich der Top 3 Erfolg "Jump, Jump" (feat. Fler und G-Hot) aus dem Jahr 2005. Danach wurde es aber deutlich ruhiger um den DJ und er erreichte nicht einmal mehr die deutschen Single oder Album Charts.

Hier könnt ihr euch das offizielle Musikvideo zu "Kimnotyze" mit Lil' Kim & Trooper Da Don ansehen:


DJ Tomekk feat Lil Kim: Kimnotyze von AtomekDogg

Zuletzt aktualisiert am 07. November 2014 um 11:00 Uhr.

 
comments powered by Disqus